Museum Ulm
+++Das Museum ist wieder geöffnet+++
Aktuelles

Mehr Glanz! Historisches Silber neu in der "Schönen Stube" des Kiechelhauses

Dank einer großzügigen Spende der Freunde des Ulmer Museums e.V. ist die „Schöne Stube“ im historischen Kiechelhaus nun Ausstellungsort für einen Teil der Silber-Sammlung des Museums Ulm.

Das denkmalgeschützte Kiechelhaus aus der Zeit um 1600 gehört zum Gebäudeensemble des Museums Ulm und beherbergt die Sammlunger Alter Kunst. In der „Schönen Stube“ im 2. Stockwerk des Kiechelhauses sind neben der opulenten hölzernen Decke und den prunkvollen Türeinfassungen auch Teile der originalen Möblierung aus der Zeit um 1600 erhalten geblieben sind.

Künftig haben hier außerdem barocke Kleinskulptur, Silber- und Elfenbeinobjekte aus der Museumssammlung ihren Platz – Luxusobjekte, wie sie auch die Kaufmannsfamilie Kiechel in ihren Wohn- und Repräsentationsräumen zur Schau gestellt haben könnte.

In Zusammenarbeit mit der Stuttgarter Agentur Space4, mit der 2017 bereits die benachbarte Kunst- und Wunderkammer umgestaltet wurde, entstanden fünf neue, für Exponate und Raumsituation maßgefertigte Vitrinen mit integrierter Beleuchtung. Neue Sitzgelegenheiten und ein Monitor mit Filmpräsentation laden dazu ein, mehr über die Herstellungstechniken historischer Silberarbeiten zu erfahren.

Newsletter

Bleiben Sie stets mit uns auf dem Laufenden! Mit unserem kostenlosen Newsletter informieren wir Sie gerne über unsere aktuellen Ausstellungen, Veranstaltungen und unser umfassendes Vermittlungsangebot sowie vieles mehr.

Jetzt Anmelden
heute