Museum Ulm Logo Museum Ulm Logo Museum Ulm

Di – So 11 – 17 Uhr, Do 11 – 20 Uhr. Geöffnet an Fronleichnam

Sachen gibt's! Sachen gibt's! Sachen gibt`s!

Sachen gibt`s!

Abstimmung

Anlässlich des Internationalen Museumstages am 19. Mai wollten wir von Ihnen wissen, welche Dinge aus unseren Beständen sie gerne in der Sonderausstellung Sachen gibt’s!“ im Juni sehen wollen.

Zur Auswahl standen unter anderem:

  • der Zahn eines Rhinozeros, eine Ofenkachel und ein Röhrchen mit prähistorischen Samen aus der Archäologischen Sammlung des Museum Ulm,
  • ein Bild aus Haaren, der Kopf eines „Prager Kindleins“ und eine Ähre in einem Glas aus der Sammlung Alter Kunst,
  • die Skulptur eines Löwenmädchens, eine Armbrust mit Apfel, ein zweiteiliges Metall-Ei aus der Sammlung der Moderne und
  • ein Aschenbecherstapel, das Modell einer Zitruspresse und ein Eierbecher aus dem HfG-Archiv.

Die Gewinner werden Sie vom 8. Juni an in unserer Ausstellung „Sachen gibt’s! Museum in Umordnung“ sehen können!

Und die Geschichten, die sich die Museumstagsbesucher zu den verschiedenen Objekten ausgedacht hatten? Mehr darüber finden Sie hier.