Museum Ulm
VermittlungMit Sternchen!* Geschlecht & Gender in der Kunst
Allgemein

Mit Sternchen!* Geschlecht & Gender in der Kunst

Die 40 000 Jahre alte Venus vom Hohlefels, ein Familienbildnis aus dem 18. Jahrhundert und Niki de Saint Phalles ‚Nana‘ aus der Moderne – im Workshop nehmen wir Werke aus den unterschiedlichen Sammlungsbereichen in Bezug auf die Darstellung von Vielfalt, Geschlechterrollen, Körper und Gender in den Blick und lernen sie aus einer neuen Perspektive kennen! Wir ordnen sie in den historischen Kontext ein und stellen zugleich Gegenwartsfragen. Wo finden wir Stereotype und Klischees? Welche Vorstellungen von Männlichkeit und Weiblichkeit wird dargestellt? Und was ist „feministische Kunst“? Wir finden nicht nur Antworten, sondern kommen durch Gespräche und performative Übungen über Begriffe und Themen zu Geschlecht & Gender in den Austausch. Wir hinterfragen gängige Geschlechterrollen, brechen mit eigenen Vorurteilen und ermöglichen auf diese Weise vielfältige Sichtweisen auf eine moderne Gesellschaft. Zum Abschluss bleibt Zeit und Raum für offene Fragen.

Begleitet wird der Rundgang durch Impulse aus der queeren und aktivistischen Perspektive und ist ein Kooperationsprojekt zwischen Young and Queer Ulm e.V. und dem Museum Ulm.

Newsletter

Bleiben Sie stets mit uns auf dem Laufenden! Mit unserem kostenlosen Newsletter informieren wir Sie gerne über unsere aktuellen Ausstellungen, Veranstaltungen und unser umfassendes Vermittlungsangebot sowie vieles mehr.

Jetzt Anmelden
heute