Museum Ulm Logo Museum Ulm Logo Museum Ulm

Di – So 11 – 17 Uhr, Do 11 – 20 Uhr

Sonserausstellungen Sonserausstellungen Ausstellungen

7. März 2020—26. April 2020

Künstlergruppe Kradhalle

 

Bis zum 26. April 2020 zeigt das Stadthaus Ulm in Kooperation mit der Galerie Tobias Schrade die Ausstellung „Thomas Kahl, der unbekannte Forscher – Eine Retrospektive“. Bekannt ist Thomas Kahl als Mitbegründer der Künstlergruppe Kradhalle, die nach der ehemaligen Kraftradhalle in Ulm benannt ist und die der Ulmer Kunstszene neue Impulse verlieh. Mitglieder waren neben Kahl Andrew Greif, Peter Knabl und Patrick Pilsl. Die Sammlung des Museums Ulm beherbergt eine vielseitige Werkauswahl dieser regional bedeutenden Künstler. Zeitgleich mit der Ausstellung im Stadthaus zeigt das Museum Werke der Kradhallenkünstler aus eigenem Bestand, ergänzt durch Leihgaben aus Privatbesitz.

Die Künstlergruppe Kradhalle orientierte sich an der Pop-Art und sorgte zwischen 1992 und 2001/2002 mit unkonventionellen Kunstaktionen, Happenings und Trashkunst – nicht nur regional – für Aufsehen. Anfang der 200er Jahre zogen drei der vier Kradhallenkünstler nach Berlin, einzig Thomas Kahl blieb in Ulm und verstarb im Jahr 2017 allzu früh.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die benötigten Felder sind mit * gekennzeichnet.