Museum Ulm
SonderausstellungenArchiv
Ausstellung
19. September 2021 — 7. November 2021

INTER- : FUGE. Zwischen übermorgen und gestern

Die Ausstellung „FUGE. Zwischen übermorgen und gestern“ des interdisziplinären Netzwerks INTER- greift das Prinzip der Fuge als Methode des Einfügens und Verbindens auf, um das Verhältnis von Individuum und Gruppe in der Ausstellungsproduktion zu verhandeln. Die Fuge verweist auf die Mehrstimmigkeit des Netzwerks: die verschiedenen Kontexte sowie künstlerischen oder theoretischen... —› mehr

Ausstellung
1. Mai 2021 — 19. September 2021

HfG Ulm: Ausstellungsfieber

Mit der Ausstellung „HfG Ulm: Ausstellungsfieber“ widmet sich das HfG-Archiv dem Zusammenhang von Design und Ausstellungen. Die Präsentation ermöglicht einen neuen Blick auf die Designhochschule im internationalen Kontext. Im Mittelpunkt steht erstmals die Ausstellungstätigkeit der Hochschule, die wesentlich zu ihrer weltweiten Wahrnehmung beitrug. Die zahlreichen Schul- und Auftragsausstellungen, die zwischen... —› mehr

Ausstellung
12. Dezember 2020 — 15. August 2021

Lois Hechenblaikner - Alpenglühn: ! verlängert bis 15. August 2021

Mit der Veröffentlichung seines im renommierten Steidl Verlag erschienen Bildbandes „Ischgl“ im vergangenen Sommer sorgte Lois Hechenblaikner (*1958) für großes internationales Medienaufsehen. Bereits seit Mitte der 1990er Jahre beschäftigt sich der aus Alpbachtal in Tirol stammende Fotograf mit den Auswirkungen des Massentourismus auf seine Heimat. Gerade Ischgl ist für ihn... —› mehr

Ausstellung
23. Januar 2021 — 4. Juli 2021

Ein Woodstock der Ideen - Joseph Beuys, Achberg und der deutsche Süden: ! verlängert bis 04. Juli 2021

Anlässlich des 100. Geburtstagsjubiläums von Joseph Beuys im Jahr 2021 widmen das Museum Ulm und die Kunsthalle Vogelmann Heilbronn (28. August bis 28. November 2021) dem Jahrhundertkünstler ein gemeinsames Ausstellungsprojekt. Dabei steht Joseph Beuys nicht nur als herausragende Künstlerpersönlichkeit, sondern vornehmlich auch als politische Person im Fokus sowie seine besondere... —› mehr

Ausstellung
28. März 2020 — 13. Juni 2021

Schwarz auf Weiß: Das Rätsel der Steinzeitscheiben aus dem Blautal
! verlängert bis 13. Juni 2021

Seit 2011 gehören sie zum UNESCO-Welterbe „Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen„, die Ruinen eines 6000 Jahre alten Dorfes aus der Jungsteinzeit im Tal der Blau bei Ehrenstein nahe Ulm. Unter den zahlreichen geborgenen Gegenständen aus Stein, Knochen, Geweih und Keramik fällt eine Fundgruppe besonders auf: flache, annähernd runde Scheiben verschiedenster... —› mehr

Ausstellung
12. Oktober 2018 — 22. April 2019

Studio Restaurierung: Vorhang auf für Magdalene Besserer

Restaurierung eines Portraits aus dem Jahr 1630 Anlässlich des Europäischen Tags der Restaurierung am 14. Oktober 2018 eröffnet das Museum Ulm die neu eingerichtete Studioausstellung Restaurierung. In wechselnden Präsentationen werden dort aktuelle Restaurierungsprojekte vorgestellt. Die Ausstellungsreihe startet mit dem Portrait der Ulmerin Magdalene Besserer, geb. Kiechel, das Andreas Schuch zugeschrieben... —› mehr

Ausstellung
14. Juli 2018 — 25. November 2018

WIR DEMONSTRIEREN!
[linksbündig bis zum schluss]
Hochschule für Gestaltung Ulm 1968

1968, im Jahr der Studentenrevolte, wurde die Ulmer Hochschule für Gestaltung (HfG) geschlossen. Ein ehrgeiziges Bildungsprojekt der jungen Bundesrepublik fand damit sein Ende. In den 1950er und 1960er Jahren hatte sich die Stadt Ulm zu einem Brennpunkt des politisch-kulturellen Lebens in der jungen Bundesrepublik entwickelt – nicht zuletzt wegen ihrer modernen... —› mehr

Ausstellung
11. November 2017 — 28. Januar 2018

Förderpreis Junge Ulmer Kunst 2017 : Ulrike Markus – Neoplasmic Island

Lawinenartige Papiermassen bäumen sich im Raum auf, keramische Gewächse sprießen an den Wänden und Neoplasmen aus Bronzeblech verweben sich in hauchdünne Stränge. Die Arbeiten der Ausstellung sind erdachte Gewächse und vergrößerte Kleinstlebewesen, die sich nun sichtbar zeigen. Geheimnisvoll und Bedrückend scheint dieses neue Terrain, fragile Schachtelwände mit dystopischen Zügen. Doch... —› mehr

Newsletter

Bleiben Sie stets mit uns auf dem Laufenden! Mit unserem kostenlosen Newsletter informieren wir Sie gerne über unsere aktuellen Ausstellungen, Veranstaltungen und unser umfassendes Vermittlungsangebot sowie vieles mehr.

Jetzt Anmelden
heute