Museum Ulm Logo Museum Ulm Logo Museum Ulm

Di-Fr 11-17 Uhr, Sa-So 11-18 Uhr

Willkommen auf der Homepage vom Museum Ulm Willkommen auf der Homepage vom Museum Ulm Willkommen auf der Homepage vom Museum Ulm

Nächste Veranstaltung

Sa19.09.202019.0000.00 Uhr

Kulturnacht Ulm/Neu-Ulm: Programm im Museum Ulm

Es liegt was in der Luft. Im Berblinger Jahr. Wie kann es anders sein. Ab 19.30 bis 22.00 Uhr halbstündliche Einführungen in die Ausstellung „Transhuman“ mit der Museumsdirektorin und Kuratorin Stefanie Dathe. Kommen und Staunen!

Die im Veranstaltungsfolder zur Kulturnacht angekündigten Auftritte „Luftartistik am Vertikaltuch“ und „Mein Museum klingt“ mußten leider wegen der Massnahmen zur Eindämmung des Corona-Viruses entfallen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.

Wir würden uns dennoch sehr freuen, Sie im Museum Ulm begrüßen zu dürfen, und Sie bitten während ihres Aufenthaltes eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen sowie die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Aufgrund der limitierten Einlasszahl kann es auch zu Wartezeiten kommen, auch hierfür bitten wir vorab um Ihr Verständnis.

Mehr Informationen zur Kulturnacht Ulm/Neu-Ulm 2020 finden Sie hier.

Nächste Veranstaltung

Sa19.09.202017.0021.00 Uhr

Kulturnacht Ulm/Neu-Ulm: Programm im HfG-Archiv

Einführungen zur aktuellen Sonderausstellung „Hans Gugelot. Die Architektur des Design“ stündlich von 17:15 bis 20:15 Uhr. Designgeschichte erleben!

Mehr Informationen zur Kulturnacht Ulm/Neu-Ulm 2020 finden Sie hier.

Nächste Veranstaltung

So20.09.202015.00 Uhr

Kinderführung: Schwarz auf Weiß – Das Rätsel der Steinzeitscheiben aus dem Blautal

Seit 2011 gehören sie zum UNESCO-Welterbe Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen, die Ruinen eines 6000 Jahre alten Moordorfes im Tal der Blau bei Ehrenstein nahe Ulm. Durch die Lage im feuchten Talgrund waren die Reste der Holzhäuser hervorragend erhalten.

Unter den zahlreichen Funden sind rund 200 doppelt durchlochte und verzierte Scheiben aus Kalkstein. Sie liegen in verschiedensten Größen und Produktionsstadien vor und wurden offenbar nur in diesem Dorf hergestellt. Die Ausstellung zeigt einen repräsentativen Querschnitt der rätselhaften Scheiben und geht – auch mit Hilfe der Experimentalarchäologie – der spannenden Frage nach ihrer Deutung und Verwendung nach.

Anmeldung bis spätestens Freitag, 18.09.2020, 16 Uhr, ausschließlich telefonisch unter Tel. 0731-161 4307

Nächste Veranstaltung

So20.09.202015.0016.00 Uhr

Führung: Hans Gugelot. Die Architektur des Design

im HfG-Archiv am Hochsträß 8

Der holländische Architekt Hans Gugelot (1920-1965) war in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg ein führender Industriedesigner und Wegbereiter des Systemdesigns. Von 1954 bis zu seinem frühen Tod unterrichtete er an der legendären Hochschule für Gestaltung Ulm (HfG), zu deren Erfolg er mit seinen Produktentwürfen wesentlich beitrug.  Am 1. April 2020 jährte sich sein 100. Geburtstag.

Die Ausstellung des HfG-Archivs ist die erste umfassende Museumspräsentation zu Leben und Werk des Gestalters seit über 25 Jahren.

Anmeldung bis spätestens Freitag, 18.09.2020, 12 Uhr, ausschließlich telefonisch unter Tel. 0731-161 4307

Aktuelles

Martha Rosler, Prototype (Freedom is not Free)

Das Museum Ulm präsentiert neu im Rahmen seiner aktuellen großen Sonderausstellung „Transhuman – Von der Prothetik zum Cyborg“, eine monumentale bewegliche Beinprothese der renommierten und vielfach ausgezeichneten New Yorker Künstlerin Martha Rosler.

—› mehr

Aktuelles

Start nextmuseum.io

Museen und kulturelle Einrichtungen befinden sich im Wandel. Unter dem Einfluss der Digitalisierung  veränderten sich die Anforderungen stetig und bieten neue Chancen. Wie sollte das Museum der Zukunft aussehen? Gefördert im Fonds Digital im Rahmen des Programms Kultur Digital der Kulturstiftung des Bundes starten das NRW-Forum Düsseldorf und das Museum Ulm eine Bewegung für mehr Demokratie im Kunstbetrieb:

—› mehr